Bergführer Hans Gapp
 

Aus Gletscherspalten kletternNaturgemäß ist diese Sportart auf die kalte Jahreszeit beschränkt. Denkt man!

Die Adamekhütte hat dank ihrer Nähe zum Großen Gosaugletscher eine Ganzjahres- Trainingsmöglichkeit vor der Haustür. Die bis zu 20 Meter tiefen Gletscherspalten bieten eine unglaubliche Vielfalt an Möglichkeiten, und dies völlig unabhängig von den äußeren Bedingungen.

Diese Möglichkeit des Eiswandkletterns wird während der Sommermonate gerne von Schulungsgruppen in Anspruch genommen. Nicht um Extremklettereien zu unternehmen, sondern um die Technik zu verbessern.

Der richtige Umgang mit Pickel und Steigeisen, unter Umständen ein Überlebensfaktor, kann hier problem- und gefahrlos (Toprope) in allen Varianten geübt werden.

Diese Möglichkeiten werden auch von Incentive- Gruppen und Bergführern mit Ihren Gruppen geschätzt, die auf der Adamekhütte Schulungen durchführen.